Aktuelles

Stellenangebote und Nachrichten aus Steuern, Recht und Wirtschaft.

 

Zu Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n)

Steuerfachangestellte(n) oder Bilanzbuchhalter(in)
gerne in Teilzeit

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung im kaufmännischen Bereich, vorzugsweise zur/zum Steuerfachangestellte/n
  • selbständige Arbeitsweise und Zuverlässigkeit
  • Einschlägige Kenntnisse in Datev Programmen
  • Kenntnisse in Word, Excel und Outlook
  • Bereitschaft auch Lohnbuchhaltungen zu erstellen
  • Eigeninitiative und Engagement
  • Kommunikation und Teamfähigkeit und vor allem Freude am Beruf

Wir bieten:

  • einen eigenverantwortlichen und abwechslungsreichen Aufgabenbereich
  • Kontinuierliche Weiterbildung
  • einen modernen Arbeitsplatz in einer zukunftsorientierten Kanzlei
  • leistungsgerechte Vergütung
  • arbeitgeberseitige betriebliche Altersvorsorge sowie weitere arbeitgeberseitige Leistungen
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team


Interessiert?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen - schriftlich oder per E-Mail – an:

Kapp & Partner
Kölner Straße 4
51429 Bergisch Gladbach

E-Mail: steuerberatung(at)kapp-partner.de

Nachrichten Steuern

COVID-19: Beihilferechtliche Maßnahmen in den EU-Mitgliedstaaten

27.03.2020 12:07 | Nachrichten Steuern

Die EU-Kommission, Generaldirektion Steuern, hat eine Website mit zahlreichen Informationen zur Krisenreaktion auf den Ausbruch des Coronavirus aufgebaut.

Zum Beitrag

BFH zur Ermittlung abziehbarer Vorsteuer

26.03.2020 10:56 | Nachrichten Steuern

Der BFH nimmt Stellung zu Fragen zur sachgerechten Vorsteueraufteilung hinsichtlich gemischter Eingangsleistungen eines Kreditinstituts (Az. XI R 18/17).

Zum Beitrag

BFH: Kurzzeitige Vermietung im Veräußerungsjahr begründet keine Steuerpflicht des Verkaufs der selbstgenutzten Wohnung

26.03.2020 10:49 | Nachrichten Steuern

Verkauft der Steuerpflichtige eine Immobilie, die er vor weniger als zehn Jahren entgeltlich erworben und seitdem zu eigenen Wohnzwecken genutzt hat, muss er den Veräußerungsgewinn auch dann nicht versteuern, wenn er die Wohnung im Jahr der Veräußerung kurzzeitig vermietet hatte. So entschied der BFH (Az. IX R 10/19).

Zum Beitrag

BFH: Krankheitskosten aufgrund eines Wegeunfalls sind als Werbungskosten abziehbar

26.03.2020 10:48 | Nachrichten Steuern

Erleidet ein Steuerpflichtiger auf dem Weg zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte einen Unfall, kann er die durch den Unfall verursachten Krankheitskosten als Werbungskosten abziehen. Solche Krankheitskosten werden nicht von der Abgeltungswirkung der Entfernungspauschale erfasst. So entschied der BFH (Az. VI R 8/18).

Zum Beitrag

BFH zur Berücksichtigung von Verlusten aus sog. Vollrisikozertifikaten

26.03.2020 10:34 | Nachrichten Steuern

Der BFH hat zu der Frage Stellung genommen, ob nicht ausgeglichene Verluste aus der Veräußerung von Index-Zertifikaten im Streitjahr 2012 steuerlich berücksichtigungsfähig sind, weil es sich bei den Zertifikaten um Kapitalforderungen i. S. d. § 20 Abs. 1 Nr. 7 i. V. m. Abs. 2 Satz 1 Nr. 4 Satz 1 Buchst. c Alt. 2 EStG a. F. (Finanzinnovationen) handelt (Az. VIII R 16/16).

Zum Beitrag

Nachrichten Wirtschaft

Soforthilfen für kleine Unternehmen

27.03.2020 14:01 | Nachrichten Wirtschaft

Die Corona-Krise trifft kleine Unternehmen und Selbständige besonders stark. Liquiditätsschwierigkeiten und teilweise existenzielle Bedrohung der Betriebe sind die Folge. Der Staat hat nun Soforthilfen beschlossen, um Betroffene zu unterstützen. Wie diese aussehen und wer darauf Anspruch hat, erläutert der DIHK.

Zum Beitrag

ifo Beschäftigungsbarometer im März 2020 deutlich abgestürzt

27.03.2020 09:02 | Nachrichten Wirtschaft

Die deutschen Unternehmen legen bei den Personalplanungen eine Vollbremsung hin. Das ifo Beschäftigungsbarometer ist im März deutlich gefallen auf 93,4 Punkte, von 98,0 Punkten im Februar.

Zum Beitrag

BIP um zehn Prozent geringer

26.03.2020 12:29 | Nachrichten Wirtschaft

Die Corona-Pandemie ist zu einer massiven Bedrohung für die deutsche Wirtschaft geworden. Neue Berechnungen des IW Köln zeigen, wie sehr das Wirtschaftswachstum unter der Krise leiden könnte.

Zum Beitrag

ifo Exporterwartungen im März 2020 stürzen ab

26.03.2020 09:24 | Nachrichten Wirtschaft

Die Stimmung unter den deutschen Exporteuren hat sich massiv verschlechtert. Die ifo Exporterwartungen der Industrie sind im März von minus 1,1 auf minus 19,8 Punkte gefallen. Die Corona-Pandemie bremst den weltweiten Handel aus. Die länderübergreifende Logistik wird schwieriger. Deutschland als Exportnation ist besonders davon betroffen.

Zum Beitrag

Konsumklima durch Coronavirus schwer infiziert

26.03.2020 08:40 | Nachrichten Wirtschaft

Das Coronavirus (COVID-19) hat massive Auswirkungen auf die Verbraucherstimmung in Deutschland. Sowohl die Konjunktur- und Einkommenserwartung als auch die Anschaffungsneigung müssen starke Einbußen hinnehmen. Folglich prognostiziert GfK für April 2020 einen Wert von 2,7 Punkten und damit 5,6 Punkte weniger als im März dieses Jahres.

Zum Beitrag
Quelle: Datev.de